WTF-Moment des Monats: April ’11

Howdy-ho. (Was war das denn für eine Begrüßung!?)

Wie jeden Monat nun auch wieder der WTF-Moment. Ganz nach dem Motto „Weil Software einfach nicht langweilig wird“.

Platz 5: Der tägliche Ärger mit Fremdsprachen

„Die Anwendung erinnere mich an die letzte Kategorie gespielt, und starte sie mit auf den nächsten Start“. Wenn es irgendwann mal eine Entwickler-Bibel (und ich meine nicht mein Xcode-Lexikon) geben sollte, muss dieser Satz auf der ersten Seite stehen.

Platz 4: Lan-Affinität

Meine Meinung ist immer noch: Source ist das Werk des Teufels. Ich sage nicht dass es schlecht ist, aber es kommt definitiv aus den Tiefen der Hölle. Und da gibt’s anscheinend nur LAN.

Platz 3: Zwei mal null

Und schon wieder dieser Fehler. Wer zum Henker hatte auch die Idee, dass ein String „(null)“ zurückgibt, wenn er leer ist? Warum ist der überhaupt leer!?

Platz 2: Intelligente Ordnerplatzierungsroutine

Lasse niemals deinen Mac selbst Ordner platzieren. Niemals.

Platz 1: Ohne Worte

Kein Kommentar …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s